Vluchtelingen slopen Grieks-macedonische grenshek

Directe beelden: Stormloop in Idomeni.  Met alles wat ze in hun handen kunnen krijgen, stokken, borden, staven werden de grenshekken geforceerd.    Er zouden gekwetsten zijn.  De politie zag zich gedwongen traangas te gebruiken.  Macedonië verwijt Griekenland de situatie toegelaten te hebben.

http://www.n-tv.de/mediathek/livestream/

Merkel blijft bij haar mantra “Wir schaffen das”, nu met de toevoeging “als jullie in mij geloven”.  En ‘”dat is niet mijn Europa”… inderdaad haar Europa is niet ons Europa.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-02/presseschau-anne-will-angela-merkel-ard-fluechtlingskrise

6 thoughts on “Vluchtelingen slopen Grieks-macedonische grenshek

  1. ‘Mijn verdomde plicht en verplichting bestaat daar in dat dit Europa een gemeenzame weg vindt.’ Mutti voelt zich als leidster van Europa geroepen!

    ‘Wij doen veel voor de mensen in het land: we hebben loon stijgingen, pensioen verhogingen, we hebben de ziekenhuizen gereformeerd’. De boodschap is duidelijk: wij doen voor de eigen bevolking meer dan genoeg.

  2. Over IM Erika :
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/02/29/merkels-ddr-erziehung-diktiert-facebook-mittels-denunzianten-schlechte-inhalte-zu-loeschen-regierungskritik-kritik-der-muslime/
    met een citaat :
    “Kommentar
    Marionette (Superlogen) Merkel zeigt ihr wahres Gesicht als Agentin des Weltkommunismus. Mit diesem Projekt kann man sich sicher sein: Sie will auch die unzähligen Blogs in Deutschland zensieren. Denn sie weiss, dass ihr freimaurerisches NWO-Vorhaben enthüllt und unbeliebtist – nur nicht bei ihrem Schlag, den marxistisischen Feministinnen.
    Sie kann sich sicher sein, dass wenn das Volk nicht mehr schriftlich protestieren darf, wird es gewalttätiger auf den Strassen
    Was Merkel in der DDR lernte, setzt sie nun in ganz Deutschland um.
    Das war wohl ihr Auftrag vorn vornherein. Aber die DDR war nur ein Ableger des Kommunismus der jüdischen Illuminaten – von den beiden Israeliten Adam Weishaupt und dem Rothschild-Vetter Karl Marx entwickelt. Putin erklärte in Israel, dass 85% der Mitglieder der ersten Sowjetregierung Juden seien.
    Hier ist eine Andeutung davon, für wen sie wirklich arbeitet: Es war eine merkwürdige Verabschiedung zwischen dem israelischen Präsidenten Reuven Rivlin und der BRD-Kanzlerin Angela Merkel gegen Mittag des 12. Mai 2015 in Berlin. Nach einem vertraulichen Gespräch der beiden schnappte ein israelischer Reporter vor dem Kanzleramt ein paar Worte von Merkel auf, die sie in einem vermeintlich unbeobachteten Augenblick gegenüber Rivlin geäußert hatte. Demnach sagte sie: “…this is all what I still can do for us, I am very sorry.”
    “… das ist alles, was ich noch für uns tun kann, es tut mir sehr leid.” Was sollte das bedeuten, wen meinte sie mit “uns”? Seltsam diese Aussage: “das ist alles, was ich noch für uns tun kann.”
    Merkel identifiziert sich somit mit dem israelischen Präsidenten. Warum?
    Hier ist vielleicht die Antwort: “Einige nennen es Marxismus, ich nenne es Judaismus.” —(The American Bulletin, Rabbi S. Wise, May 5, 1935) und “Die kommunistische Seele ist die Seele des Judaismus. Daraus folgt, dass gleichwie in der Russischen Revolution der Triumph des Kommunismus der Triumph des Judaismus war, so wird auch im Triumph des Faschismus der Triumph des Judaismus sein.” — (A Program for the Jews and Humanity, Rabbi Harry Waton, p. 143-144).”(=einde citaat).
    Dit citaat geeft een gedacht van welke belangen IM Erika werkelijk dient.
    Het gaat hier dan ook niet om een immigratie, maar wel om een op grote schaal georganiseerde invasies. Wat IM Erika doet is gewoon HOOGVERRAAD.
    Het is dit hoogverraad dat moet aangeklaagd worden, te samen met haar zetbazen.
    Een hoogverraad dat sinds lang gepland was.

Reacties zijn gesloten.